Security Testing Day

In Kooperation mit Imbus Rheinland GmbH 14. November 2017 9:30 Uhr
Maternusstraße 44, 50996 Köln

Betrachten Sie Ihre IT-Systeme aus der Sicht eines Angreifers: Erfahrene Penetration-Tester vermitteln Ihnen einen umfassenden Einblick in die Angriffsmöglichkeiten professioneller Krimineller (Hacker). Alle Präsentationen sind praxisnah gestaltet; wir führen kurz ein in die Arten von Sicherheitslücken und die Anwendung von Angriffstools. Dabei wird deutlich, wie leicht es Angreifern häufig gemacht wird bzw. wie einfach in IT-Systeme eingedrungen werden kann – nicht nur mit dem Ziel Ihre Daten auszuspionieren sondern auch zu manipulieren. Dazu liefern wir auch die angemessenen Sicherheitsmaßnahmen, um die Angriffe nicht nur zu erschweren, sondern sie grundsätzlich zu verhindern.

Der Bitkom und auch das BKA beziffern die durch Angriffe auf die IT – auch mobil wie Handies, Tablets, Notebooks etc. – entstehenden Schäden bei Unternehmen in Deutschland auf jährlich mehr als 55 Mrd. €. Jedes zweite Unternehmen ist betroffen – davon mehr als die Hälfte ohne es selbst erkannt zu haben. Selbst wenn das betroffene Unternehmen die Angriffe erkennt, sind die Angreifer schon bis zu 2 Jahre (!) in den firmeneigenen Netzen, Servern und Systemen aktiv.
An diesem Security Day lernen Sie also auch die entscheidenden Sicherheitsmaßnahmen kennen – weit über Firewalls, IDS/IPS, Verschlüsselung etc. hinaus.

Aktuelle Bedrohungssituation

  • Wie geht ein Angreifer vor
  • Angriffsziele und Angriffsmethoden
  • Angriffe auf Unternehmen und Behörden
  • Life-Demonstrationen – Beispiel WannaCry & Co.

Angemessene und wirkungsvolle Maßnahmen

  • Wie kann ein Penetration Test schützen?
  • Der Security Testing Process

Senden Sie Ihre Anmeldung bitte einfach per E-Mail an
sandra.rausch(at)imbus.de.