Security Basics Workshop


Dieser Workshop bildet einen Einstieg in die IT-Security. Der erste Tag behandelt im Kern Grundlagen der IT-Security, wie die Definition von Angreifer, Verschlüsselung und IT-Security Awareness Maßnahmen. Der zweite Tag widmet sich schwerpunktmäßig den relevantesten Angriffstechniken auf Webanwendungen. Erfahrene Penetration Tester führen die Techniken und Methoden anhand praktischer Beispiele vor.

Agenda

  1. Introduction
  • Grundlagen
  • Angreifer-Typen
  • Gefahren
  • Verschlüsselung
  • Security Awareness
    • Passwörter
    • Phishing
    • VPN/Privacy
  • Gesetzeslage
  • Hacking Beispiel
  • Einführung Sicherheitslücken
  • Sichere Softwareentwicklung
    • Threat Modeling
    • Static Source Code Analysis
    • Fuzzing
    • Penetration Testing
  • Web Sicherheitslücken
    • Grundlagen
    • OWASP Top 10

    Nach Abschluss des Workshops erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

    Lernziele

    Die Teilnehmer haben die grundlegenden Konzepte der IT-Security kennengelernt. Diese umfassen typische Security Awareness Themen, wie beispielsweise die richtige Speicherung von Passwörtern und die Erkennung von Phishing. Die relevantesten Angriffe auf Webanwendungen und Methoden zur Vermeidung von Sicherheitslücken sind den Teilnehmern bekannt.

    Dauer: 2 Tage

    Voraussetzungen: Keine

    Zielgruppe:

    Der Lehrgang bietet die Grundlagen zur Ausbildung im Bereich IT-Security als Einstieg. Der Inhalt des Workshops bildet die Basis für alle anderen angebotenen Workshops.

    • IT-Anwender
    • IT-Datenschutzbeauftragte
    • Administratoren
    • Leiter Softwareentwicklung
    • Software Entwickler/Designer
    • Software Tester


    Die Workshops finden bei softScheck statt, werden auf Anfrage aber auch gerne inhouse durchgeführt.

    Anmeldung und organisatorische Fragen:
    info@softscheck.com
    +49 2241 255 43 0

    softScheck Logo